Wie funktioniert FluxPort mit meinem Smartphone?

Weil diese Frage so oft vorkommt, haben wir eine "Wie funktioniert es" Webseite eingerichtet. Hier kannst Du ganz schnell herausfinen, wie du mit FluxPort dein Smartphone kabellos aufladen kannst. Wie funktioniert QI?

iPhones (Lightning Eingang) - abgesehen vom iPhone 8 und iPhone X - sind von Werk aus noch nicht Qi-fähig, d. h. sie können nicht direkt kabellos auf einem FluxPort aufladen. Deshalb müssen sie mit FluxPort Cases ausgestattet werden.

Mit diesen beiden Möglichkeiten kannst du dein iPhone mit einem FluxPort kabellos aufladen:

Android Smartphone (Micro-USB Eingang)

Für Android Smartphones gibt es mehrere Möglichkeiten, um kabellos aufzuladen. Mehr Informationen findest Du unter "Wie funktioniert es". 

Was ist der Qi-Standard und wie funktioniert dieser? Wie spreche ich Qi aus?

Der Qi-Standard ist ein universeller Standard wie Bluetooth oder WIFI, der vom Wireless Power Consortium (WPC) entwickelt wurde. FluxPort ist Mitglied im WPC. Dieser Standard verwendet eine induktive Kopplung zwischen Sender (FluxPort) und Empfänger(Fluxy oder Smartphone). Vereinfacht gesagt, wird die Energie von einer Spule zur anderen Spule übertragen, sobald die Spulen übereinander liegen. Somit können unterschiedliche Mobiltelefone dieselbe Ladestation verwenden.

Qi, ausgesprochen "Chi", ist das chinesische Wort für "Lebensenergie".

Wie nutze ich FluxPort "out of home"?

FluxPorts werden in Cafés, Restaurants, Clubs oder Hotels eingebaut - überall, wo man sich länger als 10 Minuten aufhält und die Möglichkeit hat, sein Smartphone aufzuladen. Friseure oder auch Auto-Vermieter können den FluxPort Wireless Charging Service anbieten. Das ist FluxPort "out of home": Du musst als FluxPort-Nutzer dein Ladekabel nicht mit dir herumschleppen, sondern kannst ganz entspannt in der FluxPort Location kabellos dein Smartphone aufladen. Dafür gibt es auch die FluxPort Coins App, die die nächste FluxPort Location anzeigt. Die FluxPort Coins App findest du im  "Google Play Store". Die IOS App gibt es bald im "Apple App Store".

Falls dein Lieblingscafé oder dein Friseur noch keinen FluPort Wireless Charging Serive anbietet, kannst du die Mitarbeiter oder den Geschäftsführer gerne auf FluxPort ansprechen. Je schneller wir den Kontakt aufbauen, umso schneller kann der FluxPort Wireless Charging Service wachsen.

Wie funktionieren Fluxys? 

Fluxys sind Adapter für Smartphones, die nicht bereits Qi-fähig sind. Die Fluxys sind dabei die "Empfänger" der Energie, die vom FluxPort-Gerät gesendet wird. Einige Smartphones wie z. B. das iPhone benötigen einen Fluxy, da sie nicht wie z. B das Samsung Galaxy S7 den Qi-Standard im Smartphone integriert haben. Mithilfe des Fluxys rüstest du dein Smartphone nach.

Die Form der Fluxys unterscheidet sich. Sie können in einem Smartphone Case eingebaut sein oder als Folie angeboten werden. 

 

Wie funktioniert die FluxPort Coins App und warum sollte ich diese downloaden? 

Die FluxPort Coins App ist dein Navigator, damit du die nächstgelegene FluxPort Location findest, um den FluxPort Wireless Charging Service zu benutzen. Über GPS kann die FluxPort Coins App deinen Standort ermitteln und zeigt dir an, wie weit die nächstgelegene FluxPort Location entfernt ist. Doch nicht nur das: Für jedes Aufladen kannst du mit der FluxPort Coins App Punkte sammeln und in coole Prämien eintauschen. Darüber hinaus optimierst du mit KI deine Akku-Nutzung, bleibst up-to-date mit den integrierten News und kannst dir mit witzigen Games die Zeit vertreiben. 

Die FluxPort Coins App ist für alle, die unter Akku-Problemen leiden und ihr Smartphone z. B. beim Kaffeetrinken aufladen wollen. Die FluxPort Coins App findest du im  "Google Play Store". Die IOS App gibt es bald im "Apple App Store".

Wie kann ich FluxPort in meine Location integrieren (Restaurant, Café oder Hotel)?

FluxPort ist der richtige Partner für alle Location-Inhaber, die ihren Gästen einen besonderen, einzigartigen und innovativen Service anbieten wollen - den FluxPort Wireless Charging Service. Smartphones sind heutzutage für viele Gäste nicht mehr wegzudenken. Wireless Charging kann wie freies WIFI einen als zusätzlicher Service die Kundenerfahrung und -Verweildauer erhöhen. Die Integration des FluxPort Wireless Charging Service ist dabei ganz einfach:

Kontaktiere uns, damit wir den FluxPort Wireless Charging Service bei dir anbieten können. Schreib' uns gern eine E-Mail über das Kontaktformular oder ruf' uns an.  

Die Vorteile des FluxPort Wireless Charging Services sind einzigartig:

  • Deine Location wird der FluxPort App hinzugefügt, wodurch FluxPort Coins App Nutzer auf dich aufmerksam werden  
  • Wir veröffentlichen einen Blog Post über deine FluxPort Location, die die Aufmerksamkeit der Blog Leser auf sich zieht
  • Deine Gäste werden vom FluxPort Wireless Charging Service positiv überrascht sein und ihren Freunden von ihrem Erlebnis bei dir berichten. 
  • Deine Gäste bleiben länger, weil sie ihr Smartphone noch aufladen möchten. Dadurch erhöhst du deinen Umsatz.
  • Informiere deine Gäste über die FluxPort Coins App über deine Angebote und baue eine Beziehung zu ihnen auf.
  • Generiere Likes in sozialen Medien wie Facebook, Snapchat oder Instagram
  • Du erhältst von uns Werbematerial, damit du deinen Gästen leicht den Wireless Charging Service näherbringen kannst. Wir unterstützen dich in der Schulung der Mitarbeiter, sodass deine Gäste schnell und leicht den neuen Service nutzen können. 

Die Integration in dein Unternehmen/ deine Location:

Der FluxPort Service besteht aus einer individuellen Plan-Phase:

Wie analysieren die Anzahl der FluxPorts für jede Location individuell. Die Analyse richtet sich dabei auf mehrere Punkte wie z. B. die Anzahl deiner Tische, die Stromversorgung etc. Zusammen erarbeiten wir einen Plan, wieviele FluxPorts wir einbauen und zu welchem Zeitpunkt wir einbauen möchten/können. Unsere Erfahrung hilft uns dabei, eine sinnvolle Anzahl an Geräten mit dir zu bestimmen.

Falls die Stromversorgung in deiner Location flächendeckend ausgebaut ist, dann ist es sinnvoll, die FluxPort Table Editions zu verwenden. Falls die Stromversorgung jedoch nicht ausreichend ist, können wir dir auch mobil einsetzbare FluxPort Accu Geräte anbieten.

Kontaktiere uns, damit wir dir helfen können, den FluxPort-Einbau zu realisieren: Kontakt

Ist es normal, dass mein Smartphone beim Aufladen warm wird?

Ja, während des kabellosen Aufladens entsteht durch die Induktion Wärme. Diese Wärme ist jedoch völlig normal und schadet deinem Akku oder Smartphone nicht. Am Anfang erscheint es vielleicht ungewohnt, weil das kabellose Aufladen im Vergleich zum kabelgebundenen Laden mehr Wärme erzeugt. 

Wie muss ich mein Smartphone auf einem FluxPort platzieren?

Die Position, wie du dein Smartphone auf einem FluxPort platzieren musst, unterscheidet sich je nach Smartphone, weil die Position des Empfängers im Smartphone je nach Hersteller auf einer unterschiedlichen Position eingebaut wird. Deshalb gilt: einfach testen. Normalerweise liegt der Empfänger etwa in der Mitte deines Smartphones. Sobald der Empfänger auf dem FluxPort liegt, wird ein Piepton ertönen und dein Smartphone wird anfangen zu laden. 

Kurz gesagt: Der Empfänger muss auf dem FluxPort Logo auf dem FluxPort Wireless Charger liegen.

In dem Beispiel unten ist der Empfänger nicht im Smartphone eingebaut, der Fluxy Drop Adapter enthält ihn. Wenn der Empfänger auf dem FluxPort auf dem Logo liegt, beginnt der Ladeprozess.

Kann der Magnetstreifen meiner Kreditkarte durch einen FluxPort beschädigt werden?

Nein, FluxPort-Geräte können den Magnetstreifen deiner Kreditkarte nicht beschädigen.

Wieso haben nicht alle Smartphone-Hersteller den Qi-Standard eingebaut?

Diese Frage können wir nicht richtig beantworten. Wir können nur spekulieren: 

  • Die Qi-Technologie wird von einigen Herstellern nicht benutzt, weil die Qi-Technologie im Vergleich zum Ladekabel teurer ist. Low-Cost Smartphone Hersteller sparen dann am QI-Standard.
  • Einige Smartphone-Hersteller verdienen durch den Verkauf von Ladekabeln eine Menge und möchten nicht auf diesen Umsatz verzichten.
  • Einige Smartphone-Hersteller benutzen Metall-Rückseiten für ihre Smartphones. Mit Metall funktioniert die Qi-Technologie nicht.

Wann funktioniert der Qi-Standard nicht? Wie groß darf der Abstand zwischen Smartphone und FluxPort sein?

Die Qi-Technologie funktioniert nicht, wenn der Abstand zwischen dem Smartphone und dem FluxPort zu groß ist (größer 10mm). Das Smartphone sollte direkt auf dem FluxPort liegen, damit es optimal auflädt. 

Achte beim Case-Kauf darauf, dass das Case oder deine Smartphone-Hülle kein Metall beinhaltet und nicht zu dick ist (nicht größer als 10mm!).

Wenn du den Abstand und das Material beachtest, dann sollte dein Smartphone - sofern es den QI-Standard unterstützt - kabellos aufladen.

Wie schnell lädt der Qi-Standard?

Der Qi-Standard lädt mit einer Effektivität mit 75-80 %, das entspricht ca. 700-800 mAh. Wenn du also mit deinem Ladekabel 100 Minuten benötigst, um dein Smartphone von 0-100% aufzuladen, dann benötigst du ca. 120-125 Minuten mit einem FluxPort Wireless Charger. 

Einige Smartphone können inzwischen mit dem Qi-Standard 1.2 (Quick Wireless Charging/ Fast Wireless Charging) aufladen. Mit dem Qi-Standard 1.2 können die Smartphones (sofern sie den QI-Standard 1.2 unterstützen) mit 1,500mAh aufgeladen werden. 

Der Smartphone-Verpackung kannst du entnehmen, ob dein Smartphone dem Qi-Standard oder Qi-Standard 1.2 entspricht. Falls du deine Smartphone-Verpackung nicht mehr hast, dann schau' gern HIER.

Schadet Wireless Charging meinem Akku oder Smartphone?

Nein, die Qi Wireless Charging Technologie schadet deinem Smartphone nicht. Im Gegenteil sogar, eine Smartphone-Batterie lebt länger, wenn sich der Akku-Status regelmäßiger zwischen 30 und 70 % bewegt. 

Wie viele FluxPorts sollte ich kaufen, damit ich kein Ladekabel mehr benötige?

Wir empfehlen dir mindestens drei FluxPorts zu besitzen. Dabei gehen wir davon aus, dass du ein FluxPort zuhause an deinem Bett hast, um über Nacht deinen Akku aufzuladen, einen FluxPort im Auto nutzt und zusätzlich einen FluxPort im Büro aufstellst. Damit hast du an allen Orten, an denen du dich über eine längere Zeit aufhältst einen FluxPort zum kabellosen Aufladen deines Smartphones und benötigst kein Ladekabel mehr. Je mehr FluxPorts du in deiner Umgebung hast, umso öfter kannst du auf dein Ladekabel verzichten. Deine gesamte Umgebung, welche du nicht beeinflussen kannst (Café, Restaurant, Hotel) statten wir aus - wir geben unser Bestes, das FluxPort Wireless-Charging-Netzwerk so schnell wie möglich wachsen zu lassen.